Artenliste

Artenliste der Arbeitsgruppe Weichfresser e.V.

Erläuterungen zur Artenliste

Wie uns allen bekannt, ist die Taxonomie der Vögel kein altbackener, musealer Zweig der wissenschaftlichen Ornithologie  –  im Gegenteil sie ist ein besonders aktiver Zweig und fast täglich kommen neue Erkenntnisse hinzu und erfordern auch Korrekturen. Nun kann die gedruckte Literatur diesem Umstand nicht folgen, sie kann nur den Kenntnisstand bieten, der zum Zeitpunkt der Drucklegung aktuell war. Im Übrigen hat jeder Autor oder jedes Autorenteam seine eigene Sicht- bzw. Arbeitsweise. Grundbedingung für jede Artenliste ist die genaue Definition der Art und die kann je nach Autor durchaus unterschiedlich sein.

Lange Jahre war z.B. die „Check-list of the birds of the world“ (1940-1987) von J.L. Peters die „taxonomische Bibel“ der Ornithologen der Welt. In Deutschland kam mit „Die Vogelarten der Erde“ (1975-1982) von H.E. Wolters erstmals eine Liste hinzu, die für alle bekannten Vogelarten auch einen deutschen Trivialnamen anbot und damit für uns Vogelhalter verständlicher und eben auch häufiger genutzt wurde. Beide Arbeiten sind inzwischen jedoch lange überholt. Im Übrigen stand H.E. Wolters uns Vogelhaltern sehr nahe und nutzte als deutsche Vogelnamen sehr oft die ihm bekannten und unter Vogelzüchtern geläufigen.

Aktuell sind folgende systematischen Werke von Bedeutung und obwohl unterschiedlich jedes für sich genommen auch gültig. Im Grunde ist es also jedem selbst überlassen, für welches er sich entscheidet. Man sollte jedoch sehr wohl angeben, nach welcher Liste man verfährt.

  1. Clements, J.F. (2007): The Clements Checklist of the Birds of the World. Cornell University Press, Ithaca, New York.
  2. Dickinson, E.C. and J.V. Remsen Jr. (2014): The Howard and Moore Complete Checklist of the Birds of the World, Vol. 1. Aves Press, Eastbourne. Dickinson, E.C. and L. Christidis (2016): The Howard and Moore Complete Checklist of the Birds of the World, Vol. 2. Aves Press, Eastbourne.
  3. del Hoyo, J. / N. Collar (2014 u. 2016): HBW and BirdLife International Illustrated Checklist of the Birds of the World. Vol. 1 und 2. Lynx Edicions, Barcelona.
  4. IOC world bird list. Version 9.2. (Internet)  Dies ist die offizielle Artenliste der Welt-Ornithologen-Union (IOU), die zweimal jährlich aktualisiert wird.

Unsere hier aufgestellte Artenliste orientiert sich sowohl in der verwandtschaftlichen Reihenfolge als auch in der Artenfolge an der unter Pkt. 3 genannten Illustrated Checklist, die als einzige auch für alle Vogelarten deutsche Trivialnamen enthält. Es handelt sich hierbei um die derzeit offiziellen deutschen Artbezeichnungen, die von der eigens dafür ins Leben gerufenen Namenskommission der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft (DO-G) vergeben wurden. Leider gehen diese Namen oft an den von Vogelhaltern gebräuchlichen Bezeichnungenvorbei. Auch wurden keine offiziellen deutschen Namen für Unterarten vergeben. Einige wenige wurden jetzt für in Deutschland vorkommende Vertreter nachgereicht. Sie will man zukünftig, in „Gänsefüßchen“ stehend, dem eigentlichen Artnamen voranstellen.

Wenn wir wissen, welche Unterarten wir pflegen, so sollten wir diese mit ihrer wissenschaftlichen Bezeichnung in den Bestandsmeldungen auch angeben. Die wissenschaftlichen Vogelnamen unserer Pfleglinge sollten wir uns ohnehin zu Eigen machen, wollen wir über Grenzen hinweg verstanden werden.

Die Familie der Timalien (Timaliidae) war über Jahrzehnte so etwas wie ein Sammelbecken für Singvogelarten, von denen man nicht so recht wusste, wohin sie im System der Vögel überhaupt gehören. Bis sich vor einigen Jahren ein paar Wissenschaftler daran gemacht haben, die Gruppe näher zu untersuchen. Das Ergebnis war eine stark geschrupfte Anzahl von eigentlichen Timalien und mehrere neu beschriebene Vogelfamilien.

Wir wundern uns vermutlich auch, uns als „Dajaldrossel“ oder „Schamadrossel“ vertraute Pfleglinge in der Familie der Muscicapidae zu finden, suggeriert doch ihr deutscher Name schon eine Verwandtschaft zu den Drosseln (Turdidae). Wissenschaftlich gehörten sie schon sehr lange zu den Muscicapidae, eine Vogelfamilie, die die meisten von uns gemeinhin mit den „Fliegenschnäppern“ verbinden. Wenn wir uns davon aber lösen und die Familie als „Schnäpperverwandte“ bezeichnen, sieht das vielleicht schon anders aus. Im Übrigen ist im aktuellen Trivialname die „drossel“ korrekterweise verschwunden und durch „schama“ ersetzt worden.

Wie einleitend angemerkt, beschert uns die Wissenschaft ständig neue Erkenntnisse und damit Artensplits oder neue Gattungs- oder gar Familienzugehörigkeiten. Die Taxonomie ist im ständigen Fluss und wir müssen stets aufs Neue darauf eingehen. Um unsere Bestandsliste möglichst breit und für alle verständlich aufzustellen, fügen wir neben den offiziellen deutschen Trivialnamen (in Fettbuchstaben) zusätzlich in Klammern stehend weitere unter Vogelhaltern übliche Bezeichnungen bzw. ältere wissenschaftliche Synonyme an.

Theo Kleefisch, Bonn (Nov. 2019)

Artikel über Arten die auch von Vereinsmitgliedern gehalten werden

Artikel über Arten die NICHT von Vereinsmitgliedern gehalten werden

Ordnung: Regenpfeifervögel / Charadriiformes

Austernfischer Haematopus ostralegus

Schwarznacken-Stelzenläufer (Amerikan. Stelzenläufer) Himantopus himantopus mexicanus

Schwarzflügel-Stelzenläufer (Europ. Stelzenläufer) Himantopus himantopus himantopus

Säbelschnäbler Recurvirostra avosetta

Flussregenpfeifer Charadrius dubius

Hirtenregenpfeifer Charadrius pecuarius

Seeregenpfeifer Charadrius alexandrinus

Sandregenpfeifer Charadrius hiaticula

Maskenkiebitz (Soldatenkiebitz, Austral. Lappenkiebitz) Vanellus miles

Schmiedekiebitz (Waffenkiebitz) Vanellus armatus

Bronzekiebitz (Bronzeflügelkiebitz, Cayennekiebitz) Vanellus chilensis

Kronenkiebitz Vanellus coronatus

Spornkiebitz Vanellus spinosus (Sy.: Hoplopterus spinosus)

Senegalkiebitz Vanellus senegallus

Uferschnepfe Limosa limosa

Kampfläufer Calidris pugnax

Alpenstarndläufer Calidris alpina

Ordnungen: Kuckucksvögel / Cuculiformes und Turakos / Musophagiformes

Weißbrauenkuckuck Centropus superciliosus

Guirakuckuck Guira guira

Guineaturako (Grünhelmturako) Tauraco persa persa

„Buffons“ Guineaturako Tauraco persa buffoni

Rotschopfturako (Rothaubenturako) Tauraco erythrolophus

Weißhaubenturako Tauraco leucolophus

Weißohrturako Tauraco leucotis

Seidenturako (Hartlaubturako) Tauraco hartlaubi

Livingstoneturako (Spitzhaubenturako) Tauraco livingstonii

Schalowturako Tauraco scharlowi

Fischerturako Tauraco fischeri

Schwarzschnabelturako Tauraco schuettii

Schildturako Musophaga rossae

Schwarzschwanzlärmvogel Crinifer piscator

Lärmvögel allgemein

Turakoarten allgemein

Ordnung: Mausvögel / Coliiformes

Blaunacken-Mausvogel Urocolius macrourus

Ordnungen: Rackenvögel / Coraciiformes und Hornvögel / Bucerotiformes

Eisvogel Alecdo atthis

Jägerliest (Kookaburra; Lachender Hans) Dacelo novaeguineae

Graukopfliest Halcyon leucocephala

Zügelliest Halcyon malimbica

Senegalliest Halcyon senegalensis

Natalzwergfischer (Zwergkönigsfischer ) Ispidina picta (Syn.: Ceyx pictus)

Bienenfresser Merops apiaster

Rotkehlspint (Grünstirnspint) Merops bulocki (Syn.: Melittophagus bulocki)

Zwergspint Merops pusillus (Syn.: Melittophagus pusillus)

Weißkehlspint Merops albicollis

Karminspint (Scharlachspint) Merops nubicus

Schwalbenschwanzspint Merops hirundineus

Opalracke (Blaubauchracke) Coracias cyanogaster

Gabelracke (Gabelschwanzracke, Grünscheitelracke) Coracias caudatus

Strichelracke Coracias neavius

Blauracke (Mantelkrähe) Coracias garrulus

Zimtracke (Zimtroller) Eurystomus glaucurus

Grauwangen-Hornvogel Bycanistes subcylindricus

„Nördlicher“ Rotschnabeltoko Tockus erythrorhynchus erythrorhynchus

„Westlicher Rotschnabeltoko Tockus erythrorhynchus kempi

Von-der-Decken-Toko Tockus deckeni

Grautoko Lophoceros nasutus (Syn.: Tockus nasutus)

Guineatoko (Westl. Elstertoko) Lophoceros semifasciatus (Syn.: Tockus fasciatus semifasciatus)

Ordnung: Spechtvögel / Piciformes

Europäischer Buntspecht Dendrocopos major pinetorum  (syn.: Picoides major pinetorum)

Schwarzkehlarassari (Schwarznacken-Arassari) Pteroglossus aracari

Grünarassari Pteroglossus viridis

Pfefferfresser (Pfefferarassari, Guyana-Tukan) Selenidera piperivora (Syn.: Selenidera culik)

Flammenkopfbartvogel Trachyphonus erythrocephalus

Furchenschnabelbartvogel Pogonornis dubius (Syn.: Lybius dubius)

Ordnung: Sperlingsvögel / Passeriformes

Blauohr-Honigfresser Entomyzon cyanotis

Pirol Oriolus oriolus

Goldpirol (Schwarzohrpirol) Oriolus auratus

Schwarznackenpirol (Diadempirol) Oriolus chinensis

Elsterwürger Urolestes melanoleucus (Syn.: Corvinella melanoleuca)

Langschwanzwürger Lanius cabanisi

Fiskalwürger (Büttelwürger) Lanius collaris

Rotkopfwürger Lanius senator

Alpenkrähe Pyrrhocorax pyrrhocorax

Rotschnabelkitta Urocissa erythroryncha

Jagdelster (Grüne Jagdelster) Cissa chinensis

Blauelster (Europ. Blauelster) Cyanopica cooki

Azurelster (Asiat. Blauelster) Cyanopica cyanus

Maghrebelster Pica mauretanica (syn.: Pica pica mauretanica)

Schildrabe Corvus albus

Geierrabe Corvus albicollis

Dohle Corvus monedula

Diademhäher (Schwarzkopfhäher) Cyanocitta stelleri

Blauhäher Cyanocitta cristata

Schwarzkehl-Elsterhäher (Blauwangenhäher) Cyanocitta colliei (syn.: Calocitta colliei)

Weißbrust-Elsterhäher (Langschwanzhäher) Cyanocitta formosa (syn.: Calocitta formosa)

Inkarabe (Inka-Grünhäher, Inka-Blaurabe, Inkahäher) Cyanocorax yncas

Weißschwanz-Blaurabe (Nacktwangenblaurabe) Cyanocorax mystacalis

Kappenblaurabe Cyanocorax chrysops

Acapulcorabe (Acapulco-Blaurabe) Cyanocorax sanblasianus (syn.: Cissilopha sanblasiana)

Eichelhäher Garrulus glandarius

Tannenhäher Nucifraga caryocatactes

Buntmeise Sittiparus varius (syn.: Poecile varius, Parus varius)

Lasurmeisen Cyanister cyanus (syn.: Parus cyanus)

„Gelbbrust“-Lasurmeisen Cyanister cyanus flavipectus (oft auch als eigenständige Art geführt = Cyanister flavipectus, Turkmenistanmeise)

Blaumeise Cyanister caeruleus

Königsmeise Machlolophus spilonotus

Kurzzehenlerche Caladrella brachydactyla

Haubenlerche Galerida cristata

Bülbül allgemein

Rotohrbülbül Pycnonotus jocosus

Graubülbül Pycnonotus barbartus

„Layard“-Graubülbül Pycnonotus barbartus layardi

Rußbülbül (Kalabülbül, Tonkinbülbül) Pycnonotus cafer

Gelbscheitelbülbül Pycnonotus zeylanicus

Halsbandbülbül Spizixos semitorques

Weißohrbülbül Pycnonotus leucotis

Chinabülbül Pycnonotus sinensis

Schuppenbülbül Pycnonotus squamatus

Kappenbülbül (Goldbrustbülbül, Schwarzhaubenbülbül) Pycnonotus melanicterus

Orangekehlbülbül (Kerala-Bülbül) Pycnonotus gularis

Schwarzkopfbülbül Brachypodius atriceps (Syn.: Pycnonotus atriceps)

China-Rotschnabelbülbül (Nominatform, Weißkopf-Schwarzbülbül, Rotschnabel-Fluchtvogel, Weißkopfbülbül) Hypsipetes leucocephalus leucocephalus

Schwanzmeise Aegithalos caudatus

Schwarzkehl-Schwanzmeise (Rostkappen-Schwanzmeise, Rotkopf-Schwanzmeise) Aegithalos concinnus

Mönchgrasmücken Sylvia atricapilla

Goldgrasmücke (Goldalcippe, Goldbrustalcippe) Lioparus chysotis

Diademyuhinas Yuhina diademata

Rotohryuhina Yuhina castaniceps (Syn.: Staphina castaniceps)

Bergbrillenvogel (Heuglinbrillenvogel) Zosterops poliogastrus

Kilimandscharobrillenvogel Zosterops eurycricotus (leider immer wieder als Kikuyubrillenvogel Zosterops kikuyensis benamt)

Gangesbrillenvogel Zosterops plapebrosus buxton

Rostflanken-Brillenvogel Zosterops erythrpleurus

Senegalbrillenvogel Zosterops senegalensis

Gelbring-Brillenvogel Heleia wallacei (syn.: Zosterops wallacei)

Rotgesicht-Bunthäherling (Burma-Karminflügelhäherling) Liocichla ripponi (syn.: Liocichla phoenicea ripponi)

Omeibunthäherling (Omeihäherling) Liocichla omeiensis

Formosabunthäherling (Formosahäherling) Liocichla steerii

Augenbrauenhäherling (Chin.-Spottdrossel) Garrulax canorus (syn.: Leucodiotron canorum)

Weißohrhäherling  Garrulax chinensis

Hainanhäherling (Hainan-Weißohrhäherling,Hainan-Schwarzkehlhäherling) Garrulax monachus

Ockerhäherling (China-Graubauchhäherling) Garrulax berthermyi

Waldhäherling Garrulax ocellatus (syn.: Ianthocincla ocellata)

Grauflügelhäherling Garrulax cineraceus (syn.: Ianthocincla cineracea)

Weißhalshäherling Garrulax strepitans

Weißhaubenhäherling Garrulax leucolophus

Grauflankenhäherling Garrulax caerulatus (syn: Drynostes caerulatus)

Lätzchenhäherling Garrulax monileger

Schwarzweißhäherling (Sumatra-Weißhaubenhäherling) Garrulax bicolor (syn.: Garrulax leucolophus bicolor)

Schieferhäherling Garrulax palliatus

Weißwangenhäherling Garrulax sannio (syn.: Pterorhinus sannio)

Spiegelhäherling Garrulax mitratus  (syn.: Pterorhinus mitratus, Rhinocichla mitratus)

Rotschwanzhäherling Trochalopteron milnei (syn.: Garrulax milnei)

Elliothäherling Trochalopteron ellioti (syn.: Garrulax ellioti)

Prachthäherling Trochalopteron formosa (syn.: Garrulax formosa)

Borstenhäherling Trochalopteron lineatum (syn.: Garrulax lineatum)

Halsbandhäherling Trochalopteron yersini  (syn.: Garrulax yersini)

Schwarzkopftimalie Heterophasia desgodinsi (Syn.: Malacias desgodinsi)

Rotschwanzminla (Rotschwanzsiva) Minla igontincta

Blauflügelsiva (Blauflügel-Sonnenvogel) Siva cyanouroptera (Syn.: Minla cyanouroptera)

Rotschnabel-Sonnenvogel (Sonnenvogel, Chinanachtigall) Leiothrix lutea

Silberohr-Sonnenvogel Leiothrix argentauris(Syn.: Mesia argentauris)

Kleiber Sitta europaea

Samtstirnkleiber Sitta frontalis (Syn.: Oenositta frontalis)

Star Sturnus vulgaris

Einfarbstar Sturnus unicolor

Mongolenstar Sturnus sturninus

Rosenstar Pastor roseus (syn.: Sturnus roseus)

Schwarzhalsstar Gracupica nicricollis (syn.: Sturnus nicricollis)

Mandarinstar Sturnia sinensis (syn.: Sturnus sinensis)

Pagodenstar Sturnia pagodarum (Syn.: Sturnus pagodarum)

Seidenstar (Silkystar) Spodiopsar sericeus (syn.: Poliopsar sericeus, Sturnus sericeus)

Balistar (Balimaina, Rothschild-Maina) Leucopsar rothschildi

Hirtenmaina (Hirtenstar) Acridotheres tristis

Ufermaina Acridotheres ginginianus

Haubenmaina Acridotheres cristatellus

Javamaina (Mohrenmaina) Acridotheres javanicus

Rotschwingenstar Onychognathus morio

Lappenstar Creatophora cinerea

Langschwanz-Glanzstar Lamprotornis caudatus

Grünschwanz-Glanzstar Lamprotornis chalybeaus

Grauglanzstar Lamprotornis unicolor (syn.: Spreo unicolor, Cosmopsarus unicolor)

Zweifarb-Glanzstar (Zweifarbstar) Lamprotornis bicolor (syn.: Spreo bicolor)

Purpurglanzstar Lamprotornis purpureus

Dreifarbenglanzstar Lamprotornis superbus

Schweifglanzstar Lamprotornis purpuropterus

Königsglanzstar Lamprotornis regius (syn.: Cosmopsarus regius)

Prachtglanzstar Lamprotornis splendidus

Smaragdglanzstar (Schillerglanzstar, Emeraldglanzstar, Irisglanzstar) Lamprotornis iris (syn.: Coccycolius iris)

Amethystglanzstar Cinnyricinclus leucogaster

Malaienstar Aplonis panayensis

„Mittlerer“ Bergbeo“ (Mittelbeo) Gracula religiosa intermedia

„Großer“ Bergbeo (Großer Beo) Gracula religiosa religiosa

Blaukehl-Hüttensänger   Sialia mexicana

Rotkehl-Hüttensänger  Sialia sialis

Damadrossel  Geokichla citrina  (syn.: Zoothera citrina)

Sumbawadrossel  Geokichla dohertyi  (syn.: Zoothera dohertyi, Flores-Erddrossel)

Rotdrossel  Turdus iliacus  (Weindrossel)

Gartendrossel  Turdus hortulorum  (syn.: Turdus dissimilis hortulorum, Graurückendrossel)

Schwarzbrustdrossel  Turdus dissimilis

Scheckendrossel  Turdus cardis

Singdrossel  Turdus philomelos

Dajalschama (Dajaldrossel) Copsychus saularis

Weißbürzelschama (Schamadrossel, Schama) Kittacincla malabarica  (syn.: Copsychus malabaricus)

Kaprötel Dessonornis caffra  (syn.: Cossypha caffra)

Lazulischnäpper (Meerblauer Fliegenschnäpper) Eumyias thalassinus  (syn.: Muscicapa thalassina)

Rotkehlchen Erithacus rubecula

Schneescheitelrötel (Weißscheitelrötel – Achtung   Namensgleichheit mit Cossypha albicapillaCossypha niveicapilla

Weißscheitelrötel (Schuppenkopfrötel) Cossypha albicapilla

Tropfenrötel Cichladusa guttata

Blaunachtigall (Blaurückennachtigall) Larvivora cyane  (syn.: Luscinia cyane)

Rostkehlnachtigall Larvivora akahige (syn.: Luscinia akahige, Erithacus akahige)

Nachtigall Luscinia megarhynchos

„Rotsterniges“ Blaukehlchen Cyanecula svecica svecica  (syn.: Luscinia s. svecica, Cyanosylvia s. svecica)

„Weißsterniges“ Blaukehlchen Cyanecula svecica cyanecula  (syn.: Luscinia s. cyanecula, Cyanesylvia s. cyanecula)

Rubinkehlchen (Kalliope, Rubinkehlnachtigall) Calliope calliope  (syn.: Luscinia calliope, Erithacus calliope)

Bergrubinkehlchen (Bergkalliope) Calliope pectoralis (syn.: Luscinia pectoralis, Erithacus pectoralis)

Purpurpfeifdrossel (Bachpfeifdrossel)  Myophonus caeruleus

Weißscheitel-Rotschwanz (Weißkopfschmätzer, Weißkappenschmätzer, Weißkopf-Rotschwanz) Phoenicurus leucocephalus (syn.: Chaimarrornis leucocephalus)

Wasserrotschwanz (Wasserrötel, Bachrotschwanz, Bachschmätzer) Phoenicurus fuliginosus  (syn.: Rhyacornis fuliginosus)

Gartenrotschwanz  Phoenicurus phoenicurus

Riesenrotschwanz (Güldenstädt’sRotschwanz, Weißkappenrotschwanz) Phoenicurus erythrogastrus

Diademrotschwanz Phoenicurus moussieri

Amurrötel (Sternrötel) Monticola gularis

Steinrötel Monticola saxatilis

Schwarzkehlchen Saxicola torquata

Steinschmätzer Oenanthe oenanthe

Elfenblauvogel (Türkisfeenvogel) Irena puella

Orangebauch-Blattvogel Chloropsis hertwickei

Blaubartblattvogel (Kleiner Grüner Blattvogel) Chloropsis cyanopogon

Elfennektarvogel Cinnyris pulchellus (Syn.: Nectarinia pulchella)

Ziernektarvogel (Gelbbauch-Nektarvogel) Cinnyris venustus (syn.: Nectarinia venusta)

Vielfarben-Nektarvogel (Rotbauch-Nektarvogel,Glanznektarvogel) Cinnyris coccinigastrus (syn.: Nectarinia coccinigastra)

Rotbrustnektarvogel (Natalglanzköpfchen, Rotbrust-Glanzköpfchen ) Chalcomitra senegalensis (syn.:Nectarinia senegalensis)

Kupfernektarvogel Cinnyris cupreus  (syn.: Nectarinia cuprea)

Heckenbraunelle Prunella modularis

„Reichenows“ Baglafechtweber (Reichenow-Weber) Ploceus baglafecht reichenowi

Brillenweber Ploceus ocularis

Starweber Dinemellia dinemelli

Grünorganist Chlorophonia cyanea

Goldammer Emberiza citrinella

Gelbbauchammer Emberiza flaviventris

Schmuckammer (Gelbkehlammer) Emberiza elegans

Rohrammer Emberiza schoeniclus

Purpurtangare (Silberschnabeltangare ) Ramphocelus carbo

Türkistangare Tangara mexicana mexicana

Azurkopftangare (Blaukopftangare) Tangara cyanicolli hannahiae

Siebenfarbentangare (Paradiestangare) Tangara chilensis chilensis

Gelbkopftangare Tangara xanthocephala lamprotis

Türkisnaschvogel (Rotfuß-Honigsauger) Cyanerpes Cyaneus